x-82-.jpg

Bayerische Meisterschaft: Erneuter Doppelsieg für Leon Goldschmid und Matteo

Nur acht Wochen nach dem sensationellen Doppelsieg bei den Südbayerischen Meisterschaften bewiesen Leon Goldschmid und Matteo Schall bei den Bayerischen Meisterschaften ihre diesjährige Ausnahmeklasse im Jugendkartslalom.


In der Klasse der 12–13-Jährigen holte sich Leon den Titel „Bayerischer Meister“ und Matteo wurde „Bayerischer Vizemeister


Die Meisterschaft des Bayerischen-Motorsport-Verbands (BMV) fand am 10. und 11.09.2022 im oberpfälzischen Waldershof statt. Qualifiziert waren die jeweils fünf besten Fahrer/innen aus den sieben bayerischen Regionen ihrer Altersklassen.


Für unseren MSC Al-Corsa waren Robert Welz in der K2, Leon Goldschmid und Matteo Schall (K3), Celina Goldschmid (K4) und Amelie Bantel in der K5 am Start.


Für Robi Welz war der Traum der Titelverteidigung (Bayerischer-Meister 2021) leider bereits nach dem 1. Lauf am Samstag durch einen Fehler, der zwei Strafsekunden zur Folge hatte, bei der starken Konkurrenz geplatzt. Durch seine Topzeiten reichte es am Ende aber immer noch auf einen hervorragenden siebten Platz.


Celina Goldschmid erreichte bei vier fehlerfreien Durchgängen mit Platz 9 ebenfalls ein tolles Top 10 Ergebnis.


Amelie Bantel wurde im starken Teilnehmerfeld der Klasse 5 mit zwei Strafsekunden 24-ste.

Für Leon und Matteo bedeutet ihr Erfolg auch die Qualifikation zur Deutschen Kartslalom-Meisterschaft des DMSJ am 22. und 23. Oktober am Hockenheimring.

Wir dürfen gespannt sein!