Südbayerisches ADAC Kartslalom Festival 2020

Am 18.10.2020 fand in Wasserburg das Kartslalomfestival des ADAC Südbayern statt. Nachdem die südbayerische Meisterschaft im Juni abgesagt wurde, sollte das Festival zumindest eine überregionale Veranstaltung im Bereich Südbayern ermöglichen.


Durch einen Qualifikationslauf in Marktoberdorf, wurden die Teilnehmer für diese Veranstaltung aus dem Regionen ermittelt.


Der MSC Al-Corsa hatte sich mit 5 Fahrer/-innen qualifiziert.


Bei den Jüngsten trat Robert (Robi) Welz zu seiner ersten überregionalen Meisterschaft an und musste gleich „Lehrgeld“ zahlen. Mit vier Pylonenfehlern kam er nur auf Platz 20.


In der Klasse 2 waren mit Matteo Schall und Max Herrmann gleich zwei Fahrer von unserem MSC am Start. Max lag nach fehlerfreien Läufen als sechster Starter in Führung während die nachfolgenden „Favoriten“ erst noch abliefern mussten. Ein Pylonenfehler von Matteo im zweiten Durchgang warf diesen auf Platz 10 zurück. Erst die letzte Starterin überholte Max noch mit einer etwas schnelleren Gesamtzeit. Somit freute sich Max und das Team über seinen Vizemeistertitel. …Gratulation…


In der Klasse 5 waren mit Alicia Mayer und Moritz Groll ebenfalls zwei aussichtsreiche Anwärter für den Meistertitel am Start. Wegen eines Coronafalls musste Moritz aber zu Hause bleiben. Alicia lieferte zwei fehlerfreie Läufe ab und rutschte mit einem Abstand von unter einer Sekunde auf den Sieger mit Platz Vier nur knapp am Podest vorbei.


Der corona bedingte Ausfall der überregionalen Meisterschaften ist für Alicia besonders bitter, da sie in ihrem letzten Jahr als Jugendkartslalom-Fahrerin noch einmal ihre Klasse zeigen und sich entsprechend verabschieden wollte.