x-82-.jpg

Leon Goldschmid holt Bronze in Friedrichshafen

Am 08./09.10.2022 fand der diesjährige Bundesendlauf im Jugendkartslalom des ADAC in Friedrichshafen statt.

Vom MSC Al-Corsa aus Pfaffenhofen hatten sich Leon Goldschmid als Südbayerischer Meister und Matteo Schall als Vizemeister in der Klasse der 12-13-Jährigen für diese Veranstaltung qualifiziert.

Beim Bundesendlauf starten in jeder Klasse die drei besten Fahrer/-innen aus den 17 Landesverbänden des ADAC, also die bundesweite Elite von 51 Kartpilot/-innen.

Bei dieser Veranstaltung wird nur ein Trainingslauf und zwei Wertungsläufe gefahren, so dass volles Risiko eingegangen werden muss, wenn man vorne eine Chance haben will.

Leon und Matteo zeigten sich dieser Herausforderung gewachsen und lagen nach dem ersten Durchgang auf den Plätzen 3 und 7, wobei die ersten 10 alle weniger als eine Sekunde Abstand zu Platz 1 hatten.

Unerträglich wurde dann die Spannung im zweiten Wertungslauf. Matteo und Leon fuhren beide auf die hundertstel Sekunde die Bestzeit. Das reichte diesmal aber nicht für beide auf das Siegerpodest, da die Fahrer vom Mittelrhein und Nordbaden noch einen hauchdünnen Vorsprung aus dem ersten Lauf ins Ziel retten konnten.

Leon holte sich mit 8 Hundertsteln Sekunden Rückstand auf den Sieger Bronze.

Matteo kam einen Wimperschlag langsamer auf den hervorragenden, wenn auch undankbaren Platz 4.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!


Zum Abschluss einer herausragenden Saison geht es für die Beiden am 22./23.10.2022 noch zur Deutschen Kartslalom-Meisterschaft des DMSJ an den Hockenheimring.