x-82-.jpg

Deutsche Kartslalom-Meisterschaft 2021 am Nürburgring

Am 06. und 07.11.21 fanden auf dem Gelände des Nürburgrings die Deutschen Kartslalom-Meisterschaften des DMSJ statt. Angetreten waren die besten Fahrer/-innen der Landesverbände aus ganz Deutschland. Robert Welz und Matteo Schall vom MSC Al-Corsa aus Pfaffenhofen hatten sich als amtierende Bayerische Meister für diese Veranstaltung qualifiziert.


In der Klasse der 7 bis 9-Jährigen musste Robert Welz am Samstag mit der Startnummer 1 die Veranstaltung eröffnen. Hierbei zeigte er der Konkurrenz, welche Zeiten für einen Spitzenplatz erforderlich sind. Von den 27 Startern seiner Klasse war am ersten Tag nur ein Fahrer aus Nordrhein-Westfalen schneller, so dass es für ihn als Zweitplatzierten in das finale Rennen am Sonntag ging.

Bei nasskalten Verhältnissen startete Robi nun als Vorletzter und musste bereits im ersten Lauf wegen einer umgekippten Pylone seine Titelambitionen aufgeben, nachdem die Konkurrenz fehlerfrei blieb.

Trotzdem reichte es ihm noch auf den hervorragenden sechsten Platz.


Auch bei Matteo Schall lief es am Samstag optimal. Der ADAC Bundesendlauf Sieger 2021 legte fehlerfreie Wertungsläufe und die zweitschnellste Zeit hin. Somit ging auch er als Zweitplatzierter bei den 10 bis 11-Jährigen in das finale Rennen am Sonntag. Hier ließ es Matteo in seinem 3.Lauf zu vorsichtig angehen.

Die bärenstarke Konkurrenz nutzte dies sofort gnadenlos aus, so dass Matteo auf Platz Vier zurückfiel.


Mit ihren Leistungen zeigten Robert und Matteo einmal mehr, dass die

Kartslalom-Jugend des MSC Al-Corsa aus Pfaffenhofen bundesweit einen Spitzenplatz einnimmt.